Die optimale Verpackung für alle Transportwege

Ein Transport kann über verschiedene Wege erfolgen. Täglich fahren ca. 1,3 Millionen LKWs innerhalb Deutschlands, um Waren vom Versender zum Empfänger zu transportieren. Der Straßengüterverkehr schneidet im Jahr 2020 mit ca. 73% am gesamten Güterverkehr in Deutschland als beliebtestes Transportmittel für Waren ab. Für die Zukunft wird sogar ein weiterer leichter Anstieg prognostiziert.

Wenn die Infrastruktur gegeben ist, kommen aber auch andere Transportmittel infrage, vor allem wenn es um den internationalen Transport von Gütern geht.

Sie stehen also nicht nur vor der Wahl des richtigen Transportweges, sondern auch vor der Wahl der richtigen Verpackung für den Transportweg und das Transportmittel. Um Ihnen zu helfen, die passende Verpackung für das von Ihnen gewählte Transportmittel zu finden, geben wir Ihnen einige hilfreiche Informationen für den Transport mit. Doch zunächst klären wir, welcher Transportweg für Sie überhaupt passend ist...


Inhalt:

  1. Auf welchem Weg transportieren Sie Ihre Waren am besten?
  2. Die perfekte Verpackung für...
    a) ...Transport per Straßengüterverkehr
    b) ...Transport per Seefracht
    c) ...Transport per Luftfracht
    d) ...Transport per Schienengüterverkehr
  3. Das sollten Sie noch wissen

1. Auf welchem Weg transportieren Sie Ihre Waren am besten?

Zunächst müssen wir nun erst einmal klären, welches Transportmittel für Ihre Waren geeignet ist. Bei der Wahl des Transportmittels und damit auch des Transportweges haben Sie verschiedene Entscheidungsmöglichkeiten. Neben dem beliebten Transportmittel LKW, stehen noch weitere Transportwege zur Verfügung, die genutzt werden können:

  • Schienengüterverkehr
  • Luftfracht
  • Seefracht

Grundvoraussetzung für alle Transportwege ist, dass die Verfügbarkeit der Infrastruktur besteht. Ist das gegeben, stellen Sie sich nun sicher die Frage, nach welchen Kriterien und Faktoren Sie den richigen Transportweg einschlagen.

Während kleine Waren meist preiswerter per Paketdienst versendet werden, entrichten Sie bei größeren Waren meist einen Sperrgutzuschlag beim Paketdienst – wenn dieser die Größe überhaupt versendet. Entspannter ist es bei großen Waren dann doch auf einer Palette und mit LKW, Schiff oder Flugzeug zu versenden.
Bereits eine große Maschine kann eine Palette ausfüllen, während auch 20 Kartonagen eine Palette vollmachen können.
Info: Hier kommt es auf das Versandaufkommen an!
Das Gewicht ist wichtig, egal welches Transportmittel Sie letztendlich für Ihre Ware verwenden. Paketdienste bestimmen per Gewicht den Versandpreis Ihres Pakets, der Versand über andere Transportmittel bedingt die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Gewichtsbegrenzungen.
Eine Tube Zahnpasta werden Sie nicht in die Nachbarstadt per Schiff überführen, oder? Ob national oder international, außerhalb Europas oder nur innerhalb eines Bundeslands – die Transportwege sind hier komplett verschieden und sollten je nach Strecke und vorhandenen Mitteln gewählt werden.
Je nach Beschaffenheit Ihrer Ware entsteht ein geringerer oder größerer Verpackungsaufwand. Ist Ihre Ware beispielsweise sehr empfindlich gegenüber Erschütterungen, Stöße, Schwankungen oder Temperaturunterschieden, hat das ebenfalls Einfluss auf die Verpackung und auch auf die Auswahl des richtigen Transportmittels.
Vor allem, wenn es um den Export geht, aber auch schon innerhalb Deutschlands, sind einige Verpackungen Vorschrift. Zudem kommen Vorschriften je nach Transportmittel – so gelten für den Transport per LKW andere Regelungen als beispielsweise per Schiff.

Die Schadstoffbelastung ist von Transportmittel zu Transportmittel unterschiedlich. Verfolgt Ihr Unternehmen einen nachhaltigen Ansatz, ist es möglich und manchmal auch notwendig, sich Gedanken über den Transportweg und dem damit verbundenen Transportmittel zu machen.

Mit dem extrem hohen Aufkommen des Straßengüterverkehrs gehen auch eine sehr hohe Abgasbilanz und negative Umweltfolgen einher. Auch der Transport per Luftfracht wird als sehr belastend für die Umwelt eingestuft. Mit dem Transport per Bahn und Binnenverkehr könnte deutlich mehr CO2 und Feinstaub eingespart werden. Diese Bereiche sind jedoch an eine gewisse Infrastruktur gebunden.

Die angegebenen Fragen sollten Sie alle in Bezug zueinander beantworten, da eine Frage alleine nicht bestimmen kann, welcher Transportweg der geeignete für Sie ist.

Non-Wood Box

Sie sind nun soweit und haben Antworten auf all diese Fragen? Dann gilt es für den jeweiligen Transportweg auch die passende Verpackung zu wählen.

Mit unserem breiten Sortiment verpacken Sie die kleine Büroklammer, genauso wie die große CNC-Fräsmaschine in der richtigen Verpackung und diese per Luftfracht, Seefracht, LKW oder Bahn auf den Weg zu bringen. Das Ziel ist hier ja für alle Bereiche gleich, die Ware soll so schnell und sicher es geht zum Empfänger kommen.

Wie die Verpackung genau ausschauen könnte? Wir haben Ihnen hier einige Beispiele zusammengestellt, die wir Ihnen auf den Transportweg mitgeben möchten.

2. Die perfekte Verpackung für…

Nun geht es ans Eingemachte – wie versenden Sie Ihre Waren denn nun am besten und noch wichtiger, wie werden Sie für den entsprechenden Versandweg optimal verpackt?

a)… Straßengüterverkehr

Beim Transport Ihrer Waren per Straßengüterverkehr kann zwischen verschiedenen Versandmöglichkeiten unterschieden werden. Zum einen werden Ihre Pakete, die Sie über den Paketdienst abgeben, per LKW oder Transporter versendet. Auch größere Waren werden meist auf Paletten im LKW transportiert und zum Kunden gebracht.

Paketversand per Paketdienst

Der Paketversand ist vor allem für Sie geeignet, wenn:

  • Geringes Versandaufkommen besteht
  • Ihre Waren klein bis mittelgroß sind
  • Der Versand hauptsächlich innerhalb Deutschlands stattfindet
  • Ihre Waren nicht allzu schwer sind
  • Keine Gefahrstoffe versendet werden

Die Paketdienste, die für den Versand Ihrer Waren infrage kommen, sind Ihnen sicher ein Begriff. Ob Sie per DHL, DPD, Hermes, GLS oder Amazon versenden, hängt noch einmal explizit von der Größe Ihrer Ware ab und ob Sie bestimmte Paketdienste bevorzugen.

Jedoch gibt es für alle dieser Versanddienstleister die passende Verpackung, mit der Sie Ihre Waren exakt in dem Format verpacken, in dem die Paketdienste es benötigen. Dazu kommt, dass Sie durch die passgenaue Verpackung natürlich auch portosparend und portooptimiert verpacken.

Palettenversand per Paketdienst oder Spedition

Die zweite Variante um Ihre Ware über den LKW-Weg zum Kunden zu versenden ist per Palettenversand. Sie haben die Möglichkeit, einen Paketdienst zu engagieren, der Ihre Paletten abholt. Die folgenden Paketdienste bieten dies an, bei anderen Paketdienstleistern ist der Palettenversand nicht möglich, oder gilt als Sperrgut:

Paketdienst Regelungen für den Palettenversand
Verpackungsvoraussetzung für die Ware
DPD Max
  • Europaweit und Russland
  • Transport aller Palettenarten
  • Sichere und stabile Verpackung mit entsprechender Kennzeichnung und Begleitpapieren
DHL Freight
  • Stückgut, Teil- und Komplettladungen möglich
  • Gefahrgut wird in Übereinstimmung mit nationalen und internationalen ADR-Vorschriften transportiert
  • Transport innerhalb Europas, aber auch in ausgewählte Länder weltweit möglich
  • Sichere und stabile Verpackung mit entsprechender Kennzeichnung und Begleitpapieren
  • Maximale Nutzlasten auf der DHL Seite je nach Lad abrufbar
Amazon Freight
  • Weite Teile Europas werden beliefert
  • Sicherheitsstangen und Gurte stehen zur Verfügung
  • Keine Sendung mit mehreren Abladestellen, intermodale Sendungen, Sendungen mit offenen Plattformaufliegern, Stückgut-, kleinen Paket-, Container-Transporte oder Be-und Entladungen mit Hebebühnen
  • Keine Gefahrgüter oder gekühlten Waren möglich
  • LKW-Komplettladungen mit Koffer- oder Schiebeplanenaufliegern mit 13,6 Lademetern
  • Kein Artikel größer als 63,5 cm x 63,5 cm x 63,5 cm sein, es sei denn, es ist der einzige Artikel auf der Palette
  • Sichere und stabile Verpackung mit entsprechender Kennzeichnung und Begleitpapieren
UPS Express Freight
  • Europaweiter / weltweiter Transport von Paletten möglich
  • Eine Liste mit ausgeschlossenen Gütern für den Transport ist auf der UPS Seite abrufbar
  • Robuste Palette wählen und stabile Kisten oder Schachteln stapeln
  • Alle Kisten mit Dehnfolie umwickeln
  • International versendete Waren über 68 Kilogramm müssen mit Stahlband oder PP umwickelt werden
  • Die maximal zulässige Größe für Ausfuhrsendungen hängt vom Zielland ab. Beim internationalen Versand hängt das maximal zulässige Gewicht einer Palette vom Herkunfts- und/oder Zielland ab. Für Sendungen über 1.995 kg (4.400 Pfund) ist vorab eine Genehmigung erforderlich.
GLS
  • Palettenversand über DB Schenker im Rahmen einer Kooperation möglich

Hermes
  • Kein Palettenversand möglich

Speditionen sind das Gegenstück zu dem Palettenversand per Paketdienst. Speditionen gibt es wie Sand am Meer, hier ist bestimmt ein passendes Unternehmen in Ihrer Nähe verfügbar, welches Ihre Paletten versendet. Ihre Waren werden von der Spedition abgeholt und gelangen ebenfalls per LKW zum Kunden.

Je nach Spedition werden hier andere Verpackungen verlangt, informieren Sie sich hierzu bei der jeweiligen Spedition. Dennoch sollten Sie Ihre Waren immer stabil und sicher auf der Palette fixieren.

b)… Transport per Seefracht

Transport per Schifffracht ist meist dann ratsam, wenn große Mengen bewegt werden müssen. Es wird zwischen der Seeschifffahrt und der Binnenschifffahrt unterschieden, je nach Gewässer. Da der Transport auf dem Wasser immer Feuchtigkeit mit sich bringt, sollte die Verpackung auch auf diese Gegebenheiten entsprechend angepasst werden.

Der Versandweg per Schiff ist für Sie geeignet, wenn…

  • Sie ein hohes Transportaufkommen haben
  • Lange Lieferzeit in Kauf genommen werden kann
  • Sie international versenden möchten
  • Bei Ihnen, sowie auch beim Kunden Zugang zu befahrbaren Gewässern besteht
  • Sie größere Mengen bzw. Containerware versenden möchten

Nun haben wir bereits geklärt, wann Sie am besten per Schiff versenden sollten. Jetzt zeigen wir Ihnen noch auf, auf was Sie bei der Verpackung Ihrer Waren achten sollten.

Da es beim Versand auf dem Schiff auch nass zugehen kann, sollten Sie Paletten und auch allgemein Verpackungsmaterial verwenden, dass Ihre Ware vor Feuchtigkeit oder Nässe schützt. Ist Ihre Ware besonders feuchtigkeitsempfindlich, sollten Sie sich überlegen, ob der Transport per Schiff wirklich die richtige Wahl ist – haben Sie sich dennoch dafür entschieden, gibt es entsprechende Schrumpfhauben oder Abdeckfolien, die beispielsweise keine Feuchtigkeit durchdringen lassen.

Auch Handstretchfolie, kann vor Spritzwasser schützen, wenn diese komplett um die Ware angebracht wurde, ohne Lücken zu lassen.

Trockenmittelbeutel

Mit Trockenmittelbeuteln verhindern Sie, dass die Waren im Karton oder der Exportkiste Feuchtigkeit zieht. Diese erhalten Sie bei uns in unterschiedlichen Größen, sodass Güter in jeglicher Größe dadurch geschützt werden.

Mit zusätzlichen Feuchtigkeitsindikatoren aus unserem Shop können Sie zudem beim Anliefern mit Sicherheit feststellen, ob der Inhalt Ihrer Kisten trocken geblieben ist.

Kunststoffpalette

Auch bei der Palette gilt es, eine möglichst robuste Palette zu wählen. Hierzu eignet sich vor allem die Kunststoffpalette, da diese sich auch bei Nässe nicht mit Wasser aufsaugen kann und dieses absorbiert.

Während Holzpaletten im feuchten Zustand bis zu 30 kg Gewicht auf die Waage bringen, liegt das Gewicht einer Kunststoffpalette meist 5-10 kg darunter.

Temperaturindikator

Aber nicht nur die Nässe, sondern auch die Schwankungen auf dem Schiff, sowie starke Temperaturunterschiede können auf Ihre Waren beim Transport zukommen. Schützen Sie Ihre Waren daher im Voraus durch entsprechende Indikatoren, damit Sie sicherstellen können, dass die Ware unversehrt ankommt.

Die meisten Indikatoren verfügen über eine selbstklebende Rückseite und sind somit in Sekundenschnelle angebracht. Der Aufwand hält sich also hier sehr gering, dafür behalten Sie den Überblick und Ihr Kunde kann die Ware guten Gewissens entgegennehmen.

Ladungssicherung auf dem Schiff

Container-Lashing

Da Sie, wenn es um die Seefracht geht, vermutlich im Container versenden, eignen sich unsere Container Lashing-Systeme perfekt für die Sicherung. Diese Systeme sichern Ihre Waren gegen Herunterfallen und Beschädigung innerhalb des Containers und sind einfach durch entsprechende Haken und Schlaufen zu befestigen.

Innerhalb des Containers sollte die Ware formschlüssig verstaut werden, was mit entsprechenden Stausäcken erreicht werden kann. Hier haben Sie die Wahl zwischen Stausäcken aus Folie oder aus Papier.

Besonders das Umherfallen von Gegenständen sollte vermieden werden. Nutzen Sie dazu zur Ladungssicherung entsprechende Palettensicherungsbänder.

c)… Transport per Luftfracht

Sowohl spezielle Transportflugzeuge, wie auch die Frachträume von Passagierflugzeugen werden zum Transport von Waren verwendet. Diese Art des Versendens wird immer mehr genutzt. Die Waren werden international und zudem noch schnell versendet. Für den Transport im Flugzeug ist jedoch einiges zu beachten, wenn es um die Verpackung geht. Wussten Sie, dass auch einige Paketdienstleister, wie UPS oder DHL Luftfracht anbieten?

Die Luftfracht ist für Ihre Waren der geeignete Transportweg, wenn…

  • Sie international versenden möchten
  • Ihre Waren verderblich sind
  • Sie hochwertige oder sensible Waren versenden möchten
  • Die Maße des Frachtraumes nicht überschritten werden
  • Sie weniger Augenmerk auf einen nachhaltigen Transport legen

Bei der Verpackung sollten Sie darauf achten, dass diese bestimmten Belastungen während des Flugs standhalten sollten. Hier gilt als Richtlinie, Stöße von 3-fachem Gewicht des Packstückes vertikal und dem 1,5-fachem horizontal auszugleichen. Zudem sollte die Verpackung stapelbar sein. Beim Verladen im Frachtraum werden die Waren übereinandergestapelt und sollten dem Druck von oben gewachsen sein.

INKA-Palette

Möglichkeiten wären beispielsweise unsere Exportkisten aus stabilem Sperrholz, die die Ware von allen Seiten umschließen und gleichzeitig insich stabil sind. Auch die sehr leichten Non-Wood-Boxen aus Wellpappe sind perfekt für die Luftfracht geeignet.

Wenn Sie auf einer Palette transportieren möchten, sind leichte Palettenfüße aus Wellpappe oder unsere INKA-Paletten aus leichtem Sperrholz eine gute Wahl. Diese sind stabil und gleichzeitig sehr leicht, was die Kosten beim Versenden per Luftfracht senkt.

Temperaturindikator

Im Normalfall sind Frachträume klimatisiert, dennoch kann beim Öffnen der Ladeklappe aber auch im Innenraum ein Temperaturabfall erfolgen. Ihre Ware kann dafür mit den passenden Temperaturindikatoren versehen werden. Sie sehen dann auf einen Blick, wie sich die Temperaturen während des Flugs verändert haben.

Unser Aspion G-Log2 Sensor misst nicht nur Temperaturveränderungen, sondern ist ein Allround-Indikator. Die Daten von Schock, Temperatur, Kippen oder Feuchtigkeit werden damit erfasst und können über eine bestimmte App abgerufen und gespeichert werden.

Ladungssicherung bei der Luftfracht

Die Packgüter werden im Frachtraum meist mit Spanngurten fixiert. Zudem sind die palettierten Waren größtenteils mit Umreifungsbändern umreift. Für den Aufbau auf der Palette sollten auf jeden Fall die Maße des Frachtraums beachtet werden.

d)… Transport per Schienengüterverkehr

Für Langstrecken eignet sich der Transport per Schienenverkehr besonders gut. Das Schienennetzwerk ist national, sowie international sehr gut ausgebaut und ermöglicht daher einen schnellen und weitreichenden Transport. Über die Schiene läuft jedoch nur der geringste Teil des Güterverkehrs ab. So wird der Schienenverkehr mit 18% an den gesamten Transportleistungen im Güterverkehr im Jahr 2020 eher gering genutzt, wobei die Zahlen in den vergangenen Jahren stetig etwas gestiegen sind.

Versand per Schienenverkehr ist geeignet, wenn…

  • Sie Zugang zum Schienengüterverkehrsnetz haben
  • Sie sich mit dem Transport an Fahrpläne und das Streckennetz halten können
  • Große Mengen transportiert werden müssen
  • Sie umweltfreundlicher versenden wollen

Für den Transportweg per Bahn ist die Hauptsache, dass die Ware geschützt ist. Je nach Strecke sollte auch beachtet werden, dass Temperaturunterschiede auftreten können. Diese verfolgen Sie am besten per Temperaturindikator nach. Ansonsten sind die Erschütterungen im Schienenverkehr eher gering. Nur beim Verladen der Waren werden diese bewegt und sind äußeren Einflüssen ausgesetzt.

Es muss auf die Abmessungen im Schienenverkehr geachtet werden. Nur Waren, die der Waggongröße entsprechen, können auch mit aufgenommen und transportiert werden. Generell können hier aber verschiedenste Verpackungen verwendet werden.

3. Das sollten Sie noch wissen

Warnetiketten

Das ist Pflicht: Auf allen Transportwegen ist es Ihre Pflicht, Gefahrgüter und gefährliche Waren entsprechend zu kennzeichnen. Dafür haben wir in unserem Sortiment verschiedenste Kennzeichnungen, die Sie für den jeweiligen Transport verwenden können.

Info: Genaue Auskunft hierzu erhalten Sie auch in unserem Blogbeitrag „Gefahrgut richtig verpacken“
  • Für spezielle Produkte, wie verderbliche Waren, Lebensmittel, besonders schutzbedürftige Waren, unförmige Waren oder extrem sensiblen Waren, können je nach Anbieter verschiedene Voraussetzungen für den Transport gelten.
  • Beim Transportieren per Container haben Sie die Wahl zwischen zwei Arten. Entweder Sie versenden ihre Waren als FCL (Full Container Load) oder als LCL (Less than Container Load).
  • In der Transportkette können und müssen manchmal auch mehrere Transportwege kombiniert werden, um die Waren zum gewünschten Empfänger zu bringen. Für den multimodalen Verkehr, sollte die Verpackung der Ware so gut wie möglich auf die Transportwege abgestimmt sein.
  • Eine flexible Verpackung, die den Vorschriften und Anforderungen gerecht wird. Das klingt in erster Linie kompliziert, kommt aber auch auf das Packgut an, das versendet wird. Einige Produkte sind eben allgemein schon verpackungsaufwändiger, als andere.

Nun bringen Sie Ihre Waren mit unseren speziellen Verpackungen für alle Transportwege sicher auf den Weg. Ob also auch in Zukunft der LKW als beliebtestes Transportmittel genutzt wird - wir werden es sehen. Bei uns erhalten Sie für die Wahl jedes Transportmittels die richtige Verpackung, kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen!

Quelle: Statista.de, Packaging-journal.de

Stand 04.2022

Interesse an Transportverpackungen?

Wir unterstützen Sie gerne mit einer Beratung.

Mo - Fr 07.30 - 18.00 Uhr
Tel. 0800 - 8995 000

Jetzt Kontakt aufnehmen