Wie wird die Tragkraft von Paletten geprüft?

Prüfverfahren von Paletten nach ISO 8611

Bei der ISO 8611 handelt es sich um eine DIN-Norm, die das Komitee "Pallets for unit load method of materials handling" erstellt haben. Diese Prüfung ist für alle Flachpalette für den Gütertransport vorgesehen.

DIN EN ISO 8611-1: Aufzeigen der Prüfverfahren und Sinn und Zweck des Verfahrens.
  • Nennlastprüfung
  • Maximale Nutzlast
  • Bruchlast Prüfung

DIN EN ISO 8611-2: Welche Palette soll welcher Prüfung unterzogen werden
DIN EN ISO 8611-3: Die Nutzlast maximal wird erfasst

Für den weltweiten Transport mit Paletten sind Ergebnisse aus der ISO 8611 ausschlaggebend. So werden Paletten weltweit unter anderem folgenden Tests unterzogen:

Biegetest: Paletten werden hier auf die Bruchlast und das Durchhängen geprüft. Dies ermittelt die zulässige Tragfähigkeit, wenn die Palette im Hochregallager eingesetzt werden soll.
Gabelstapler-Test (Heben mit Gabel): Hier geht es um die dynamische Traglast der Palette. Der Test wird ebenfalls über die Bruchlast und die Durchbiegung der Palette ermittelt.
Stapeltest: Als Richtlinie dient manchmal die statische Tragkraft einer Palette. Hierbei wird Kraft direkt auf Füße, Klötze und die Oberseite der Palette ausgewirkt, was jedoch in der Praxis nicht anzutreffen ist. Es kommt auch hier die Bruchlast und Durchbiegung zum Einsatz.
Info: Den genauen Unterschied zwischen dynamischer und statischer Tragkraft erklären wir in unserem Glossarbeitrag Tragkraft

Insgesamt können die Paletten 14 verschiedenen Prüfungen unterzogen werden, die dann über die Stabilität und Tragkraft der jeweiligen Flachpalette entscheiden. Nach den Prüfungen werden die Daten zu einem Bericht zusammengetragen, der die Palette dann entsprechend bewertet.

Es wird auch zwischen den Palettenmaterialien unterschieden. So werden Werte von Kunststoffpaletten, Holzpaletten oder anderen Materialien erfasst, bewertet und miteinander verglichen.

Ziel der Prüfung

Die ISO 8611 ist darauf ausgelegt, das Risiko für einen Schaden oder den Verlust an Mensch und Produkt durch mangelhafte und falsch eingesetzte Paletten, im täglichen Transport und Warenaustausch zu verringern bzw. zu vermeiden.

Info: Was genau die ISO eigentlich ist, erklären wir Ihnen auch in unserm Glossar ISO

Stand 11/2021 // Quelle: https://www.beuth.de/de/norm/din-en-iso-8611-1/155360564


Passende Artikel zu diesem Beitrag