Gefahrgutverpackung

Gefahrgut zu verpacken und zu transportieren bringt so einige Vorschriften, wie auch Hindernisse mit sich. Man muss hier Vorsicht walten lassen, damit die Gefahrgüter zum einen keinen Schaden anrichten und zum anderen auch vorschriftsgemäß verpackt und gekennzeichnet sind. Die Gefahrgüter werden in unterschiedliche Gefahrgutklassen unterteilt, die bestimmen, ob es sich überhaupt um ein Gefahrgut handelt. Wird Ihr Produkt eines der Gefahrgutklassen zugeteilt, sollten Sie einige Dinge beim Verpacken des Produktes unbedingt beachten.

GEFAHRGUT

Sicher einpacken

Das Gefahrgut muss für den Transport sicher verpackt werden. Es gelten hier unterschiedliche Regeln, je nachdem, auf welchem Wege Ihre Produkte versendet werden. Um hier die Ware richtig zu verpacken, müssen Sie sich an den unterschiedlichen Verpackungsgruppen orientieren. So können Sie wählen, welche Verpackung die richtige ist, für Ihre Ware und Ihren Transport. Wir bei TransPack-Krumbach haben sicher die passende Verpackung parat, wenn es um Gefahrgüter geht. Von den stabilen Gefahrgutkartons über Vermiculite bis hin zu passenden Gefahrgutetiketten finden Sie bei uns im Onlineshop alles, was Sie zum Verpacken von Gefahrgut benötigen.


GEFAHRGUT

Sicher verschließen

Ist Ihre Ware erst einmal in der richtigen Verpackung, so kann mit speziellen sicheren Klebebändern das Gefahrgut noch einmal zusätzlich gesichert und dicht verschlossen werden. Hier sind gekennzeichnete Klebebänder mit beispielsweise Warnhinweise ein sehr guter zusätzlicher Schutz und eine zusätzliche Kennzeichnung. Auch mit verstärkten und einfarbigen Klebebändern wird Ihre gefährliche Ware einwandfrei verpackt und ist bereit für den Transport.


Ist meine Ware Gefahrgut?

Um zu bestimmen, ob ein Produkt Gefahrgut ist, muss auf Kennzeichnung und Warnhinweise geachtet werden. Ein Produkt, das die Eigenschaft besitzt, eine Gefahr für die Allgemeinheit, das Leben von Mensch und Tier, oder auch die Natur, zu sein, gilt als Gefahrgut. Diese Produkte beinhalten meist gefährliche chemische oder physikalische Substanzen, Sprengstoff und vieles mehr.

Ihre Produkte enthalten solche Substanzen oder werden mit entsprechenden Kennzeichen versehen? Dann können Sie sicher sein, dass es sich um Gefahrgut handelt und Sie auf die richtige Verpackung achten sollten. Denn wenn Sie ein solches Produkt herstellen oder verkaufen muss nicht nur auf dem Produkt direkt eine Warnung und die nötige Kennzeichnung angebracht sein, sondern dies muss auch beim Transport klar ersichtlich sein.

Richtige Kennzeichnung - nach Vorschrift

Der Gesetzgeber hat für den Versand von Gefahrgut entsprechende Vorschriften erlassen (Gefahrgutrecht in Deutschland bei Wikipedia). Dabei muss die Verpackung bestimmte Anforderung erfüllen und eine entsprechende Kennzeichnung tragen. Mit den Produkten aus dem Bereich Gefahrgutverpackung werden Sie diesen Anforderungen gerecht.

Mit unseren Klebebändern mit Warnhinweis und Materialien zur Kennzeichnung decken Sie die vorschriftsgemäße Warnung auf der Verpackung auf jeden Fall ab. So können Sie sicher sein, dass im Ernstfall auch Beteiligte oder außenstehende die Möglichkeit haben, anhand der Kennzeichnungen entsprechend zu handeln.

In unserem Glossar finden Sie weitere Informationen zu den Themen Gefahrgut und Verpackungsgruppen.

Gefahrgut vorschriftsgemäß versenden

Um Gefahrgut richtig und ohne Konflikte mit dem Gesetzgeber zu versenden sind die gelten Regelungen für den grenzübergreifenden Transport wichtig und sollten beachtet werden. Über welchen Weg Ihre Ware zum Kunden gesendet wird, ist dann entscheidend für die Anbringung von Kennzeichen genauso wie die richtige Verpackung. Wir haben hier sicher die passende Lösung für Sie und Ihren Gefahrgutversand.

Weitere Informationen finden Sie ebenfalls in unseren Glossarbeiträgen.

Nicht verpassen: In 5 Schritten führen wir Sie zur richtigen Gefahrgutverpackung in unserem Blogbeitrag "Gefahrgut verpacken und verschicken - so geht´s".

Haben Sie Interesse an Gefahrgutverpackungen?

Gerne unterstützen wir Sie mit einer Beratung:

Mo - Fr 07.30 - 18.00 Uhr
Tel. 0800 - 8995 000

Kontakt aufnehmen