Verpackungen aus Graspapier

GRAS ZUM EINPACKEN

Kartons aus Graswellpappe

Graswellpappe besteht aus Altpapier, kombiniert mit bis zu 40% Grasfasern. Als schnell nachwachsender Rohstoff im Vergleich zu Holz wird hierzu Gras von ungenutzten Weideflächen aus der Region verarbeitet. Ein weiterer Vorteil ist die bessere CO2-Bilanz dank weniger Wasser- und Energieverbrauch bei der Produktion.

Zudem unterstützt die natürliche Haptik und Optik der Graskartons Ihre Marke in puncto Nachhaltigkeit – ein starker Mehrwert!


GRAS ZUM EINPACKEN

Versandtaschen aus Graskarton

Selbstverständlich geht es auch eine Nummer kleiner: Der umweltfreundliche Graskarton kommt auch bei Versandtaschen zum Einsatz und macht sie zu einer nachhaltigen und optisch ansprechenden Verpackung. Die starke Bio-Optik lässt die Versandverpackung sehr hochwertig erscheinen und hinterlässt beim Empfänger garantiert einen starken Eindruck. Denn mit diesen Versandtaschen aus Graskarton zeigen Sie, dass Sie Wert auf Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und die Schonung von Ressourcen legen – ein starkes Argument!


GRAS ZUM EINPACKEN

Packpapier aus Gras

Das umweltfreundliche Graspapier, bestehend aus Altpapier und Grasfasern, findet auch beim Packpapier Anwendung. Der Vorteil gegenüber herkömmlichem Packpapier besteht darin, das das zur Herstellung genutzte Gras sehr viel schneller nachwächst als Holz. Auch die bessere CO2-Bilanz sowie der geringere Wasser- und Energieverbrauch sprechen für das Graspapier.


Haben Sie Interesse an Grasverpackungen?

Gerne unterstützen wir Sie mit einer Beratung oder einem Qualitätsmuster:

Mo - Fr 07.30 - 18.00 Uhr
Tel. 0800 - 8995 000

Kontakt aufnehmen