Eigengewicht

Welche Bedeutung hat das Eigengewicht bei Verpackungsmaterial?

Bei Verpackungsmaterial wird als Eigengewicht das Gewicht bezeichnet, dass das Material im leeren bzw. in unbelastetem Zustand hat.

Vor allem bei Sendungen für die Post oder den Paketdienst ist auf das Eigengewicht der Verpackung zu achten, da sonst die Portokosten ungewollt steigen können.

Ebenso bei Transporten per Luftfracht, da auch hier die Frachtkosten nach Gewicht berechnet werden.

Unterschiedliche Materialien und Materialstärken machen den Unterschied

Bei Ladungsträgern

Paletten aus Kunststoff oder Pappe bieten ein weitaus geringeres Eigengewicht als Paletten aus Holz.

Bei Verpackungen

Wird bei Wellpapp-Kartonagen statt 1-welliger Wellpappe, 2-wellige Wellpappe verwendet, kann so ebenfalls Eigengewicht eingespart werden.

Bei Folien

Bei Folienbeutel kann Folie mit einer geringeren Folienstärke verwendet werden.