Inka-Paletten (13 Varianten)

Inka-Paletten

Stabile Einwegpalette für den Export

  • IPPC-ISPM15 Schädlingsfrei
  • Original INKA-Markenqualität
  • Dank Zertifikaten zugelassen für den weltweiten Export
  • Ineinander stapelbar = 60% Platzersparnis
  • Geringes Eigengewicht: 50% leichter als herkömmliche Holz-Paletten
  • Geschlossener Boden: Schutz gegen Nässe und Staub
Aktive Filter:
Es werden 13 von 13 Varianten angezeigt  
 
Länge außen (mm)
Länge außen (mm)

Breite außen (mm)
Breite außen (mm)

Palettenformat
Palettenformat

Tragkraft dynamisch (kg)
Tragkraft dynamisch (kg)

Tragkraft statisch (kg)
Tragkraft statisch (kg)

Einfahrbar
Einfahrbar

Besonderheit
Besonderheit

Bestell-
Menge
Preis in € per 1 St. - ... St.
bis -19%
ab
30
bis -13%
ab
20
bis -8%
ab
10
ab
5
Bestell-
Nr.
 
6004001/4 EUR-Pal2507502-WegeNestbar
4,114,254,354,68
5.0011
8004001/3 EUR-Pal50015002-WegeNestbar
5,085,415,836,17
5.0099
8006001/2 EUR-Pal50015004-WegeNestbar
6,076,166,446,95
5.0012
8006001/2 EUR-Pal100030004-WegeNestbar
7,448,058,559,10
5.0174
800800 50015004-WegeNestbar
13,0313,7114,3014,90
5.8080
10001000 60018004-WegeNestbar
17,0917,9218,6819,49
5.1010
11407601/1 Cont.-Pal90027004-WegeNestbar
12,5512,9113,5714,11
5.0017
114011401/1 Cont.-Pal125027004-WegeNestbar
16,5716,8217,5818,62
5.0015
12008001/1 EUR-Pal2507504-WegeNestbar
8,178,639,199,72
5.0013
12008001/1 EUR-Pal40012004-WegeNestbar
9,079,319,5310,25
5.0059
12008001/1 EUR-Pal60027004-WegeNestbar
8,308,749,189,83
5.0175
12008001/1 EUR-Pal90027004-WegeNestbar
9,9510,3010,5211,36
5.0014
120010001/1 Ind.-Pal90027004-WegeNestbar
13,8314,4414,6815,70
5.0016

INKA-Paletten - umweltfreundliche Pressholzpaletten aus Deutschland

INKA Paletten werden, wie der Namen schon sagt, von der Firma INKA-Paletten GmbH hergestellt. Das Unternehmen mit Sitz in Deutschland ist Europas größter Einwegpaletten Hersteller.

Die Paletten werden aus sortiertem Altholz und Restholz von Sägewerken in einem patentierten Verfahren hergestellt. Damit gelten die INKA-Paletten als ressourcenschondendes Recyclingprodukt und erhielten dadurch das Zertifikat der PEFC-Organisation. Diese Zertifizierung deckt die Anforderungen der EU-Holzhandelsverordnung im vollen Umfang ab.

INKA-Paletten können auch ohne Probleme wieder recycelt werden. Aus dem recycelten Material könnten erneut INKA-Paletten produziert werden.

Stabile Bauform in vielen Ausführungen

Aus alten Holzpaletten, Schälspäne oder Sägewerksabfällen wird Holzspan hergestellt. Diese werden getrocknet und mit Harnstoffharz beleimt. Danach kommen sie in Spezial-Stahlwerkzeugen und werden unter hohem Druck und hoher Temperatur in die bekannte Form gepresst.

Durch dieses Verfahren entstehen sehr stabile Pressholzpaletten, die je nach Bauart eine dynamische Tragkraft von bis zu 1250 kg aufweisen. Unter den Ausführungen befinden sich die klassischen Display-Paletten und Europaletten Formate, sowie passenden Varianten für Überseecontainer.

Problemloser Export weltweit

INKA-Paletten gelten durch das Pressholz als processed wood im Sinne der ISPM 15 / NIMF 15. Somit fallen sie nicht unter die Bestimmungen für Massivholz (engl. non manufactured wood). Eine zusätzliche Behandlung oder Begasung mit Insektiziden oder eine IPPC-Markierung sind für INKA-Paletten nicht notwendig. Genauso wenig müssen eventuelle Quarantänebestimmungen unterschiedlichster Länder (etwa die ISPM15 / NIMF15) bei INKA-Paletten nicht beachtet werden.

Wenn Sie Inkapaletten für Ihre Luftfracht verwenden, gelten sie als manipulationssicher, wenn eine der beiden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • Vollflächige Beladung und Umreifung
  • Komplett (einschließlich Kante) in Folie eingewickelt

INKA Zertifikate für den Export finden Sie hier in unserem Online-Shop.

Sparen Sie Lagerfläche und Transportkosten

Geringe Anschaffungskosten gegenüber herkömmlichen Einwegpaletten durch Verwendung von recyceltem Material und dem optimierten Herstellungsverfahren.

Einsparung von Lagerplatz und Transportkosten durch die nestbare Bauform der INKA-Paletten. Das bedeutet, dass Sie sich ineinander stapeln lassen. Dadurch ergibt sich eine Platzersparnis von 66% bei der Lagerung der Paletten.

Palettencontainer als Ergänzung

Palettencontainer für INKA-Paletten bestehen aus einer hochwertigen, 2-welligen Wellpappe. Diese macht den Container trotz des leichten Eigengewichts sehr stabil. Die Palettencontainer werden durch eine Umklapplasche fest mit der Palette verbunden. Durch diese Eigenschaften eignen sich die Palettencontainer ideal für den Export.

Kunststoffpaletten als Alternative

Alternativ zu den INKA-Paletten enthält unser Sortiment sogenannte Kunststoffpaletten. Da diese Paletten aus Kunststoff bestehen, eignen sie sich ebenfalls für den weltweiten Export.

Immer gut beraten - vor Ort und telefonisch

Wir beraten Sie als Ihr Verpackungsexperte auch vor Ort in Ihrem Lager, falls Sie Hilfe bei der Verwendung von INKA-Paletten benötigen sollten. Sie haben Fragen rund um Verpackungsmaterial aller Art? Wir beraten Sie gerne telefonisch - rufen Sie uns einfach an.

Telefon

Mo - Fr 07.30 - 18.00 Uhr
0471 - 633 446

Live-Beratung

Mo - Fr 08.00 - 16.00 Uhr
Chat offline

Anfrageformular

Fragen Sie Ihren individuellen Artikel an

Kontaktformular

Gerne kümmern wir uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.


* Pflichtfelder