Nachhaltigkeit

Als inhabergeführtes Familienunternehmen ist uns ein nachhaltiges Wirtschaften wichtig. Wir stellen uns der Verantwortung gegenüber den zukünftigen Generationen, in dem wir unsere Aktivitäten in puncto Nachhaltigkeit weiter ausbauen werden. Folgende Punkte dienen bereits der Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen:

Optimale Logistik

Beim Versand unserer Waren setzen wir je nach Umfang auf unseren eigenen LKW-Fuhrpark, Paketdienste oder Speditionen. Bei der Planung der Fahrten achten wir auf eine optimale Auslastung.

Nachhaltigkeit im Online-Shop

CO2-neutral

Seit April 2016 nehmen wir an dem Programm „CO2 neutrale Website“ teil. Durch dieses Programm wird sichergestellt, dass der CO2 Ausstoß - welchen die Website und deren Nutzer verursachen - durch messbare CO2 Reduktion neutralisiert wird.

Pro Klima-Hosting

Unser Hoster „Host Europe“ ist bereits für sein energieeffizientes Rechenzentrum ausgezeichnet worden. Laut eigenen Angaben machen konsequentes umweltgerechtes Hosting Host Europe zu einem Vorreiter in puncto Green IT. So unternimmt Host Europe umfangreiche Anstrengungen, den CO2-Gehalt der Atmosphäre zu reduzieren und den Energieverbrauch durch ein Höchstmaß an Energieeffizienz weiter zu minimieren.

Verpackungsmüll vermeiden

Nahezu alle Waren die auf den Versandweg gebracht werden, benötigen zum Schutz eine Transportverpackung. Bei der Beratung unserer Kunden legen wir den Fokus darauf, so wenig Verpackungsmaterial wie möglich und so viel wie nötig zu verwenden. Wenn es möglich ist, empfehlen wir auch mehrwegfähiges Verpackungsmaterial zu verwenden. Das spart nicht nur Geld, sondern ist gleichzeitig auch noch gut für die Umwelt. Vor allem dann, wenn dabei noch umweltfreundliche Materialien eingesetzt werden.

Umweltfreundliche Produkte

Wir erweitern unser Sortiment ständig um umweltfreundliche Produkte. Einen Auszug davon möchten wir Ihnen hier aufzeigen:

Verpackungen aus Wellpappe

Fast 100 Prozent aller gebrauchten Transportverpackungen aus Wellpappe werden dem Recycling zugeführt, verbleiben damit im Rohstoff-Kreislauf und werden zur erneuten Papierherstellung verwendet. Ökologisch wertvoll!

Auch in der Wellpappe selbst steckt ein großer Anteil gebrauchter Papiere und Papierprodukte: Rund 80% der Wellpappe besteht aus Recyclingmaterial, wie gebrauchter Wellpappe, Altpapier oder Kartonagen. Nur 20% sind aus sogenannten Frischfasern, hergestellt aus Bruch- und Durchforstungsholz nachhaltig bewirtschafteter Wälder.

100% recyclingfähig dank Papierklebeband

Werden beim Verkleben von Versandkartonagen Papierklebebänder eingesetzt, können diese Verpackungen ohne Trennung komplett recycelt werden. Dank dem eingesetzten Papier enthalten solche Versandverpackungen keinen Kunststoffanteil.

Verpackungschips aus Maisstärke

Verpackungschips dienen der Polsterung empfindlicher Waren. Der Ruf dieser Chips ist auf Grund der oft großzügigen Verwendung und dem damit einhergehenden Verpackungsmüll nicht der Beste. Aus diesem Grund haben wir Verpackungschips aus umweltfreundlichen Materialien im Angebot. Die flo-pak Green bestehen z.B. aus recyceltem Polystyrol, während die flo-pak Bio 8 sowie die Naturfüll Verpackungschips komplett aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen, z. B. Maisstärke.

Kartonschredder für Füllmaterial aus Kartons

Eine weitere Möglichkeit an umweltfreundliches Füllmaterial zu kommen bietet unser Kartonschredder. Mit diesem Gerät verwandeln Sie Ihre Kartonagen-Abfälle in Polstermaterial. Das Polstermaterial kann später vom Empfänger wiederverwendet oder recycelt werden.

Inka-Paletten

Die Paletten werden aus sortiertem Altholz und Restholz von Sägewerken in einem patentierten Verfahren hergestellt. Damit gelten die INKA-Paletten als ressourcenschonendes Recyclingprodukt und erhielten dadurch das Zertifikat der PEFC-Organisation. Diese Zertifizierung deckt die Anforderungen der EU-Holzhandelsverordnung im vollen Umfang ab. INKA-Paletten können auch ohne Probleme wieder recycelt werden. Aus dem recycelten Material könnten erneut INKA-Paletten produziert werden.

Sprechen Sie uns zum Thema "Nachhaltige Verpackungen" an, wir helfen Ihnen gerne weiter.