Welches Klebeband brauche ich?

Klebebänder

8/12Im folgenden Artikel geben wir Ihnen einen Überblick der am Markt verfügbaren Typen von Paketbändern. Um aus der Vielzahl der verschiedenen Ausführungen das richtige Packband zu finden, sollten Sie bei Punkt 1 zunächst die offenen Fragen klären. In Punkt 2 und 3 geben wir Ihnen dann hilfreiche Tipps zu Trägerfolien und Klebertyp sowie einige konkrete Empfehlungen.

1. Anforderungen klären

  • Wie schwer ist das Packgut? Ein Klebeband muss den Karton sicher und fest verschließen. Umso schwerer Ihr Karton mit dem damit verpackten Packstück ist, desto stärkere Belastungen muss das Klebeband aushalten. Bei leichteren Verpackungen reicht jedoch ein einfaches, günstiges Klebeband.
  • Wie lange dauert der Transport? Je nachdem welche Transportzeiten Sie haben, muss auch Ihr Klebeband dementsprechend angepasst werden. Wenn Sie lange Transportzeiten haben, sollten Sie ein Klebeband nehmen, welches eine gute Dauerhaftung besitzt. Setzen Sie hier auf ein Packband mit sehr gutem Kleber und stabilem Träger.
  • Wohin geht die Reise? Genauso verhält es sich bei Transportwegen in andere Klimazonen. Die dort vorherrschenden Klimabedingungen sind extreme Belastungen für Karton und Packband. Oft werden Packstücke nicht nur auf LKW transportiert, sondern per Luftfracht oder Schiffsfracht. In Übersee-Containern sind Packgüter oft mehrere Wochen extremen Temperaturbedingungen ausgesetzt. Deswegen sollte zusätzlich noch auf Hitze- und Kältebeständigkeit beim Kauf geachtet werden.

2. Welche Trägermaterialien gibt es?

  • Als Träger bieten sich 3 verschiedene Materialien an: PVC, PP und Papier. Zum sicheren Verpacken von schweren Gütern in 2- oder 3-welligen Kartonagen raten wir zu einem PVC-Klebeband. Das Polyvinylchlorid-Klebeband ist extrem reißfest und belastbar, auch wenn es um UV-Stabilität geht. Ein weiterer Vorteil des Bandes ist, dass es sich leicht und gleichmäßig abrollen lässt. Dadurch dass die PVC-Trägerfolie eine matte Oberfläche hat, lassen sich hier besonders gute Druckbilder erstellen.
  • Wenn Sie leichte Güter verpacken, empfehlen wir Ihnen ein PP-Packband zu nehmen. Die PP-Packbänder gibt es wahlweise in leiser und in lauter Ausführung. Außerdem ist das Klebeband aus Polypropylen sehr günstig und leicht abzurollen.
  • Für das umweltfreundliche Verpacken eignet sich unser Papier-Paketband aus Kraftpapier. Das recyclebare Klebeband kann mit dem Wellpapp-Faltkarton entsorgt werden. Natürlich gibt es das Papier-Klebeband in bedruckter und in weißer Ausführung für eine ansprechende Optik Ihrer weißen Kartonagen.

3. Welche Klebertypen sind erhältlich?

  • Vorneweg der Naturkautschuk oder auch Solventkleber genannt. Wie der Name schon sagt ist der Naturkautschuk das natürliche Produkt des Kautschukbaumes. Er besitzt eine hohe Sofortklebekraft und klebt alle Kartonagen, da er sich gut mit der Oberfläche verbindet. Bei Packbändern mit Naturkautschuk-Kleber empfehlen wir Ihnen folgende zwei Bänder: PP-Ausführung von Monta oder PVC-Ausführung von tesa.
  • Desweiteren der lösungsmittelfreie Acrylatkleber, der hervorragend ist, wenn es um eine hohe Alterungs- und Temperaturbeständigkeit geht. Auch bei der UV-Beständigkeit ist der Acrylatkleber der richtige. Ein weiterer Vorteil ist, dass er leicht abzurollen ist. Bänder mit Acrylatkleber empfehlen wir Ihnen die PP-Ausführung von 3M.
  • Zuletzt der Kleber aus Hot-Melt. Der sehr leicht abrollbare Kleber aus synthetischem Kautschuk und Kunstharzen ist eher für leichte Packstücke geeignet. Er ist nicht besonders belastbar, vor allem bei Kälte und Hitze. Bei Normaltemperaturen überzeugt er allerdings mit seiner sofortigen und hohen Klebkraft, besonders bei Kartonagen mit Testliner-Qualität. Ein sehr beliebtes Paketband mit Hot-Melt-Kleber ist die Scotch Pro-Ausführung von 3M.

4. Welche Alternativen sind sonst lieferbar?

Was noch nicht genannt wurde, ist das Nassklebeband. Mit dem Zusatz von Wasser klebt das Nassklebeband problemlos jeden Karton und hat keinen besonderen Anspruch in Punkto Temperatur und Klima, da es sich optimal mit dem Karton verbindet und eine untrennbare Einheit bildet. Mit unserem Nassklebebandspender ist das Verpacken schnell erledigt. Wie das Papier-Packband kann es mit dem Karton entsorgt werden. Zur zusätzlichen Verstärkung ist das Nassklebeband auch mit Längs- und Sinusfaden und gitterverstärkt erhältlich.

5. Tipp zur Verarbeitung

Für das optimale Verpacken der Klebebänder ist außerdem zu beachten, dass sie vor der Verarbeitung dunkel und idealerweise bei einer Temperatur von 18° C gelagert werden. Verarbeiten lassen sie sich am besten bei einer Raumtemperatur von 18-25°C, denn dann entfaltet der Kleber seine volle Klebkraft und der Träger reißt nicht. Mit unzählig vielen verschiedenen Packbändern bietet Ihnen TransPack-Krumbach immer eine passende Lösung. Schnell und problemlos geliefert. Sehen Sie sich jetzt das komplette Lagersortiment an.


Passende Artikel zu diesem Beitrag
boni® bonitape 100, PP-Packband
boni® bonitape 100, PP-Packband

Ab € 0,55 per 1 Rll.

2 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb144

boni® bonitape 250, PVC-Packband
boni® bonitape 250, PVC-Packband

Ab € 1,23 per 1 Rll.

2 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb166

Monta 283, das bewährte PVC-Packband
Monta 283, das bewährte PVC-Packband

Ab € 1,46 per 1 Rll.

4 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb155

tesa 4120, das günstige PVC-Packband
tesa 4120, das günstige PVC-Packband

Ab € 1,97 per 1 Rll.

4 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb148

Monta 610, das geräuschlose PP-Packband
Monta 610, das geräuschlose PP-Packband

Ab € 0,93 per 1 Rll.

4 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb150

Monta 124, das extra starke PVC-Packband
Monta 124, das extra starke PVC-Packband

Ab € 2,46 per 1 Rll.

2 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb181

tesa 4124, das hochwertigste PVC-Packband
tesa 4124, das hochwertigste PVC-Packband

Ab € 0,97 per 1 Rll.

8 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb179

Nassklebeband in weiß und braun
Nassklebeband in weiß und braun

Ab € 2,85 per 1 Rll.

11 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb199