In 7 Schritten zur packenden Verpackung

Mehr als 80 Prozent unserer Kaufentscheidungen treffen wir nicht rational, sondern emotional. In einem Geschäft entstehen die ersten Emotionen bereits bei der freundlichen Begrüßung durch den Verkäufer. Man wird persönlich angesprochen, erhält Aufmerksamkeit. Einkaufen wird zum Erlebnis, das nachhaltig positiv in Erinnerung bleibt und dadurch zum Kauf und auch zum Wiederkauf führt.

Aber wie sieht das beim Online-Shopping aus? Wie hinterlassen Sie als Versandhändler bei Ihren Kunden einen bleibenden Eindruck?

Indem Sie die Lieferung und das Auspacken der Bestellung mit den folgenden 7 Schritten zum individuellen Erlebnis werden lassen.

1. Sichern Sie sich die Aufmerksamkeit – von allen Seiten

Damit Ihre Verpackung zwischen all den anderen auf dem Weg zu Empfänger –  im Lieferwagen, auf der Straße oder im Büro – auffällt, sollten Sie die den Karton bedrucken. Am besten rundherum und mit Firmenlogo. So zieht Ihr Paket garantiert von allen Seiten Aufmerksamkeit auf sich.

Bedruckte Kartons

Denn auch wenn bedruckte Kartons heutzutage keine Neuheit mehr sind, sind sich noch viel zu wenig Online-Händler darüber bewusst, dass die Versandverpackung nicht nur eine Transport-, sondern vor allem auch eine Werbefunktion hat.

Gestalten Sie Ihre Verpackung deshalb ruhig speziell, so bleiben Sie in Erinnerung, stärken Ihre Markenwahrnehmung in der Öffentlichkeit und überzeugen Ihre Kunden mit Kreativität.

Einen hübsch gestalteten Karton öffnet man schließlich viel lieber, als einen aus brauner 0815-Wellpappe. Außerdem weiß der Empfänger beim Eintreffen des Pakets sofort, was ihn darin erwartet.

2. Sie sind einzigartig – zeigen Sie das auch

Die Versandverpackung ist sozusagen das Aushängeschild Ihres Online-Shops. Klar, Sie wollen die Verpackungskosten am liebsten so gering wie möglich halten. Sind sie doch letztlich nur notwendiges Übel, oder?

Karton aus offener Welle

Nicht, wenn Sie die notwendige Verpackung zum effizienten Werbeinstrument umfunktionieren. Dann werden aus Verpackungskosten nämlich ganz schnell Marketingkosten, die sich wiederum auszahlen.

Sie könnten zum Beispiel außergewöhnliche Farben verwenden, auffällige Muster oder besondere Materialien, Lackierungen und raffinierte Designs und Konstruktionen. Nicht nur optisch, sondern auch haptisch wirken zum Beispiel Verpackungen aus offener Welle (Abbildung links).

Lassen Sie sich für Ihre Kunden etwas Besonderes einfallen und zeigen Sie damit, dass auch Sie etwas Besonderes sind.

3. „Kleiden“ Sie Ihre Verpackung dem Anlass entsprechend

Weihnachtskarton

Weihnachten steht vor der Tür? Dann sorgen Sie doch für die richtige Stimmung. Zum Beispiel mit einer weihnachtlich oder winterlich bedruckten Versandverpackung.

Das gleiche gilt natürlich für Ostern. Und wenn das Design beim Kunden überzeugt, landet der bedruckte Karton vielleicht sogar als Geschenkverpackung unter dem Weihnachtsbaum oder dient als Osternest. Süßer die Werbeglocken nie klingen!

Weitere Anlässe, um die Versandverpackung zeitlich begrenzt neu zu gestalten sind zum Beispiel auch Muttertag, Vatertag, Silvester oder Halloween.

4. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Wer bekommt heutzutage eigentlich noch Briefe? Die Rede ist nicht von Rechnungen und Versicherungsschreiben, sondern von persönlichen Nachrichten. Anstelle von Postkarten schickt man Urlaubsgrüße übers Handy, wenn man wissen möchte, wie es jemandem geht, meldet man sich mal eben über Facebook.

Geschenkkarte Für Sie

Seien Sie deshalb ruhig einmal ein bisschen altmodisch. Legen Sie Ihrer Ware eine persönliche Nachricht bei. Eine kleine Karte, auf der Sie den Empfänger persönlich ansprechen, ihn zum Kauf beglückwünschen und ihm mit dem gekauften Produkt viel Freude wünschen. Wenn Sie es sich zeitlich leisten können, hinterlassen Sie mit wenigen handgeschriebenen Sätzen mit Sicherheit einen sehr positiven, bleibenden Eindruck.

Und egal ob groß oder klein: Über Geschenke freut man sich in jedem Alter. Also machen Sie Ihren Kunden doch die Freude und überraschen Sie sie, indem Sie der Lieferung einen Glückskeks, eine Packung Gummibärchen oder eine kleine Probe eines Ihrer Produkte beilegen.

5. Außen hui, innen hui: für ein stressfreies Auspackerlebnis

Verpackungschips
Die Außenverpackung kann noch so schön sein, wenn einem beim Auspacken tonnenweise Füllmaterial entgegenfliegen und die bestellte Ware im Karton kreuz und quer durcheinanderliegt, sind die zuvor erzeugten, positiven Gefühle im Handumdrehen verschwunden und Ihr Kunde ist einfach nur genervt.

Klar, Polstermaterial muss sein, damit die Ware sicher und unbeschädigt beim Empfänger ankommt. Aber idealerweise stehen Produkt, Kartongröße und Füllmaterial in einem angemessenen Verhältnis zueinander. Wählen Sie Ihren Umkarton also bitte so aus, dass Ihr Kunde das Produkt nicht erst in einem Meer von Verpackungschips suchen muss.

Inlay Falteinlage

Wenn mehrere Produkte in einem Karton verschickt werden und während des Transports alles an Ort und Stelle bleiben soll, sollten Sie über ein passendes Inlay nachdenken. Mit einer einfachen Falteinlage aus Wellpappe lassen sich einzelne Waren sicher voneinander getrennt im Karton verstauen.

Besonders empfindliche, unterschiedlich große Produkte fixieren Sie im Karton am besten mit einer individuell angefertigten, maßgeschneiderten Konstruktion. Die stellt ein schützendes und gleichzeitig dekoratives Element dar.

Sie reduzieren Transportschäden und präsentieren Ihre Waren damit besonders hochwertig.

6. Der letzte Schliff: individuell bedrucktes Klebeband

Bedrucktes Klebeband

Schön sieht er aus, Ihr Versandkarton. Jetzt muss er nur noch verschlossen werden. Langweiliges braunes Packband macht allerdings die ganze dekorative Wirkung wieder zunichte.

Deshalb: Investieren Sie in bedrucktes Klebeband. Passend zum Design Ihres Versandkartons, mit Logodruck oder in Ihren Firmenfarben. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Und für den Fall, dass bedruckte Kartons für Sie aus Kostengründen nicht in Frage kommen, sorgen Sie mit farbigem Klebeband definitiv trotzdem für einen Hingucker.

7. Erleichtern Sie Ihren Kunden die Retourenabwicklung

Beeindrucken Sie Ihre Käufer mit einem einfachen und bequemen Retourenablauf. Zeigen Sie, dass Kundenzufriedenheit für Sie an erster Stelle steht. Der bestellte Pullover gefällt nicht? Dann nichts wie zurück damit.

Retourenkarton

Am besten ganz komfortabel in der Originalverpackung. Einfach wieder direkt zurück in den Karton und ab zur Post.

„Wir wollen, dass Sie bei uns genau das finden, wonach Sie suchen und unterstützen Sie dabei solange mit optimalem Retourenmanagement.“

Das möchten Sie Ihren Kunden sagen? Dann tun Sie das, zum Beispiel mit einem praktischen, wiederverschließbaren Retourenkarton.

Sie sind auf der Suche nach einer Verpackung, die nicht nur transportiert, sondern auch begeistert?

Wir unterstützen Sie jederzeit gerne.

Zum Kontaktformular


Passende Artikel zu diesem Beitrag
NEU
Papiertragetaschen, farbig
Papiertragetaschen, farbig
Ab € 75,73 per 1 VE
50 Varianten erhältlich
Shop-ID: tt131
PP-Klebeband individuell bedruckt
PP-Klebeband individuell bedruckt
Ab € 2,07 per 1 Rll.
36 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb190
PVC-Klebeband individuell bedruckt
PVC-Klebeband individuell bedruckt
Ab € 2,50 per 1 Rll.
36 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb239