Wie bestimme ich das richtige Maß bei Kartons?

Das Wichtigste: Länge, Breite, Höhe

Die Abmessung eines Kartons besteht immer aus den drei Maßen Länge, Breite und Höhe. Die Maße werden auch in dieser Reihenfolge angegeben, also z. B. Länge 450 mm x Breite 350 mm x Höhe 150 mm.

Die drei Maße bestimmen Sie wie folgend:

Länge (L): Die lange Seite des geöffneten Kartons

Breite (B): Die kurze Seite des geöffneten Kartons

Höhe (H): Die Innenkante von der Schachtelöffnung bis zum Boden

Innenmaß oder Außenmaß?

Wenn nicht anders beschrieben, werden Abmessungen bei Kartons generell als Innenmaß (Nutzmaß) in der Einheit mm angegeben. Wird aus bestimmten Gründen ein genaues Außenmaß benötigt, z. B. für einen Palettenkarton, so ist dies bei der Anfrage genau anzugeben.

Beachten Sie folgendes:

  • Die Außenmaße Ihres Packgutes sind sozusagen die Mindest-Innenmaße für den Karton
  • Berücksichtigen Sie eine fertigungsbedingte Toleranz von ca. 5 mm
  • Beim Einsatz von Füllmaterial sollten Sie auf allen Seiten ca. 50-100 mm zusätzlich einberechnen

Zweiteilige Schachteln

Bei zweiteiligen Kartons (z. B. Stülpdeckelschachteln) wird die Höhe des Deckels als viertes Maß nach einem Schrägstrich angeführt, also z. B. Länge 450 x Breite 350 x Höhe 150 / Deckelhöhe 100 mm.

Zum Kartonrechner