Reprokosten

Ist die Abkürzung für Reproduktionskosten, welche beim Erstellen einer Druckvorlage für bedruckte Verpackungen anfallen. Dabei handelt es sich um Satzkosten für Typografie, Gestaltung oder Illustration von Kundendaten, z. B. Firmenlogos oder Slogans. Auch die Plattenbelichtung für die Druckmaschinen wird hier mit einberechnet. Reprokosten fallen beispielsweise bei einem bedruckten Karton aus Wellpappe oder einem bedruckten Klebeband an.


Passende Produkte zu Reprokosten