Schrenzpapier

Was ist Schrenzpapier?

Es ist ein Papier, das vollständig aus unsortiertem Recyclingpapier besteht und dadurch seine charakteristische graue / bräunliche Färbung erhält. Es ist in den Stärken 70 bis 140 g/qm das Grundmaterial für verschiedene Verpackungsmaterialien.

Wo wird Schrenzpapier eingesetzt?

Durch seine überwiegend kurzen, mehrfach recycelten Papierfasern besitzt dieses Papier keine hohe Festigkeit und ist daher eher als Füllmaterial, Zwischenlage oder Packpapier geeignet. Es lässt sich leicht zusammenknüllen und füllt Hohlräume gut aus.

Die meiste Verwendung findet es aber im Bereich der Wellpappe, wo es als Material für die Decken- und Zwischenlage verwendet wird. Bei leichten Qualitäten oder der klassischen Rollenwellpappe wird es sogar für die Welle benutzt.

Hinweis: In unserem Standardsortiment wird aus Qualitätsgründen für die Außendecke der Wellpapp-Verpackungen ausschließlich Testliner-Qualität verwendet.

Der Vorteil vom Schrenzpapier ist der niedrige Preis, der durch die Verwendung von Altpapier als Rohstoff zustande kommt.


Passende Artikel zu diesem Beitrag