Pakete für Versanddienstleister online kaufen

DHL, DPD, Hermes, GLS und UPS – die Zahl der Versanddienstleister in Deutschland ist groß. Das ist toll, nur leider hat jeder seine eigenen Maße und Größen, die er für die jeweiligen Sendungen vorgibt. Um die Ware ordnungsgemäß zur Post und weiter zum Kunden zu befördern, gibt es verschiedene Varianten, je nach Versanddienstleister. Hier finden Sie nach Paketdienstleister geordnet eine große Auswahl an passenden Faltkartons in bester Qualität und in den richtigen Maßen des jeweiligen Anbieters. So versenden Sie auch als Online-Händler preisgünstig und portooptimiert Deutsche Postpakete, Kartonagen und Versandpakete an Ihre Empfänger und Kunden.

Diese Kartons finden Sie bei uns

Bei uns finden Sie viele verschiedene Postkartons und Schachteln in unterschiedlichen Größen und hoher Qualität, je nach Paketdienst. Damit ist Ihre Sendung im Handumdrehen für einen sicheren Karton Versand verpackt und verschickt, was am Ende auch Ihre Kunden freut.

Wir erläutern Ihnen kurz, welche Maße der verschiedenen Postpakete es gibt und was bei den verschiedenen Versanddienstleistern zu beachten ist. Je nach Paketdienst werden hier große und kleine Unterschiede für das Versenden an den Kunden gemacht. Welche das sind, und welche unserer Faltkartons die Beste Wahl für Ihre Bedürfnisse darstellt erfahren Sie hier.

DHL Pakete

Beim Versanddienstleister DHL versenden Sie preisgünstig und portooptimiert mit der DHL Warenpost. Daneben gibt es für kleinere Sendungen die Varianten DHL Päckchen S und Päckchen M mit jeweils 2 kg maximal zugelassenem Gewicht.

An Postpaketen stellt der Paketdienst DHL unterschiedliche Gewichts-Klassen zur Auswahl: 2 kg, 5 kg, 10 kg und 31,5 kg. Nach der Deutschen Post unterscheiden sich die Maße und richten sich entweder nach der Multiplikation aus Länge, Breite und Höhe oder zusätzlich nach dem Gurtmaß.

Für DHL und DHL Express bieten wir Ihnen in unserem Onlineshop Faltkartons, Fixierverpackungen, Klapp-Schachteln und Stülpdeckelkartons in 1- und 2-welliger Qualität an. So finden Sie für Ihre Sendung online bei uns garantiert die passende Verpackung.

Hermes Pakete

Auch der Paketdienst Hermes unterscheidet bei seinen Versandkartons, allerdings gibt es nur eine Päckchen-Variante.

Bei den Versandkartons gibt es verschiedene Größen: die Hermes S-, M-, L-, XL- und XXL-Pakete. Die Größen richten sich nach den Maßen der Kartons.

Hermes zählt hier die längste und kürzeste Seite des Post Kartons zusammen und gibt verschiedene Abstufungen mit max. 50 cm bis hin zum Höchstmaß von 200 cm vor.

Für Hermes bieten wir Ihnen die passenden Wellpapp-Faltkartons (FEFCO 0201) in 1- und 2-welliger Qualität an.

DPD Pakete

Beim Versanddienstleister DPD gibt es unterschiedliche Paketklassen. Die zulässigen Kartonagen unterscheiden sich nur, wie auch bei den anderen Paketdienstleistern, nach der Größe: So gibt es zum Verschicken Ihrer Sendung die Paketgrößen DPD XS, S, M, L und XL.

Wie auch Hermes zählt DPD die längste und kürzeste Seite zusammen und gibt Abstufungen von 35 cm bis hin zum Höchstmaß von 90 cm vor. Beim größten, dem XL, darf das Gurtmaß bis zu 300 cm betragen.

Für DPD finden Sie in unserem Sortiment 1- und 2-wellige Faltschachteln in der Bauart FEFCO 0201.

GLS Pakete

Beim Versanddienstleister GLS gibt es wie bei DPD ebenfalls unterschiedliche Paketklassen, sodass Sie je nach Art Ihrer Sendung die richtige Verpackung wählen können: die GLS XS-, S-, M-, L- und XL-Pakete. Auch hier gilt die Summe aus längster und kürzester Seite als Vorgabe von max. 35 cm bis zum Höchstmaß von 90 cm. Für das größte in XL, gilt das Gurtmaß von max. 300 cm als Referenz.

Die Kartons für GLS in unserem Sortiment sind Faltschachteln der Bauart FEFCO 0201 entsprechend. Die Faltkartons aus Wellpappe stehen Ihnen in 1- und 2-welliger Qualität zur Verfügung.

UPS Paket

Ein UPS-Postkarton darf ein maximales Gurtmaß von 300 bis 400 cm nicht überschreiten. Dementsprechend stehen für den Versender viele unterschiedliche Kartons zur Auswahl. Die passenden Größen der Versandpakete haben wir für Sie in der Kategorie UPS Kartons zusammengestellt.

Hier finden Sie 1- und 2-wellige Faltkartons entsprechend der FEFCO-Bauart 0201.

Zusätzlicher Schutz bei Deutscher Post und Co.

Im Online-Handel sollten Sie sich nicht nur informieren, wie die Paketdienste, wie Deutsche Post, Hermes, DPD und UPS ihre Sendungen verpackt haben wollen, bevor sie zum Kunden versendet werden. Auf den Schutz Ihres Inhalts durch Füllmaterial, einem reißfesten und geeigneten Klebeband, sowie dem richtigen Material für den sicheren Versand, sollte beim Versenden in jedem Fall geachtet werden. So bleibt das böse Erwachen aus, dass die Lieferung vom Empfänger, durch den Versanddienstleister wieder zurückgesendet wird.

Auch wie das Postpaket im Schadensfall abgesichert ist, ist eine wichtige Information die gebracht wird, wenn es meistens schon zu spät ist. Um dem Vorzubeugen sind bei manchen Sendungen der Deutschen Post und Co. auch Transportversicherungen keine schlechte Idee. Auf dem Weg zum Empfänger kann bei der Post so einiges passieren, da möchte man ein hochwertiges Geschenk, die Ware an den Kunden, oder die zerbrechliche verkaufte Vase, beim Transport in guten Händen wissen.

Die Grundversicherungssumme bei den Paketdienstleistern pendelt sich bei ca. 500 € bis 520 € ein. UPS hat als Einziger die Versicherungssumme bei 750 € pro Sendung angesetzt.

Eine Zusatzversicherung kann bei fast jedem Paketdienst (ausgenommen UPS) gegen Aufpreis zusätzlich abgeschlossen werden.

Praktischer Zuschnitt aus Wellpappe für Reifen

Mit dem runden Papp-Zuschnitt lagern und transportieren Sie als Verkäufer Reifen leicht und sicher in unseren braunen Faltkartons. Legen Sie sie einfach zwischen die Reifen und fixieren Sie die Pappe beispielsweise mit Klebeband am Reifen. Somit werden die Reifen voneinander getrennt, es kann sauber aufgestapelt werden und die Reifen erhalten Schutz vor Kratzern. Die Zuschnitte sind für maximal 30 kg Gewicht ausgelegt.

Sie erhalten die runden Zuschnitte aus 1-welliger Pappe in verschiedenen Größen. Die Kartons und Boxen fast aller Paketdienstleister eignen sich zum Versenden der Reifen. Hier sollte im Voraus aber auf das zulässige Gewicht zum Versenden bei den einzelnen Anbietern geachtet werden.

Welcher Paketdienstleister in Bezug auf das Versenden von Reifen und Felgen sinnvoll und preiswert ist, ist in unserer Kategorie Kartons nach Themen noch einmal genauer für Sie erklärt und es werden Ihnen auch gleich passende Produkte dazu angeboten.

So unterscheiden sich die Paketdienstleister

Mit unseren speziell für die Versanddienstleister ausgelegten Kartons und Postpaketen versenden Sie richtig und zuverlässig zum Kunden. Neben den unterschiedlichen Anbietern für Paketversand, der Deutschen Post DHL und Co., unterscheiden sich die Versanddienstleister auch noch in einer Vielzahl an Kriterien: Zulässiges Gewicht, die richtigen Paketmaße, Sperrgut- und Gefahrgutversand sowie Transportversicherung. Für Versandkartons bzw. Postpakete hat jeder Paketdienstleister so seine eigenen Vorgaben und Richtlinien.

Tipp: Welche das im Einzelnen sind und welcher Paketdienstleister zum Verschicken Ihrer Waren für Sie infrage kommt, haben wir Ihnen in unserem großen Paketdienstleistervergleich zusammengestellt.