Wellpappe Report 4/2017

Wellpappe bringt`s

Viermal jährlich veröffentlicht der Verband der Wellpappen-Industrie (VDW) den „Wellpappe Report“.

Als Sprachrohr der Wellpapp-Branche informiert der VDW darin über Entwicklungen im Bereich der Wellpapp-Verpackungen – Trends, Innovationen, Zahlen, Daten und Fakten.

Im aktuellen Report dreht sich alles um das Prinzip der Kreislaufwirtschaft, die Rolle der Wellpappe im Verpackungsrecycling und was jeder einzelne Verbraucher dazu beitragen kann.

Außerdem erklärt Dr. Oliver Wolfrum, Geschäftsführer des Verbandes der Wellpappen-Industrie, wieso erst Wellpappe Online-Shopping zum Erlebnis werden lässt.

„Wellpappe entspricht den Anforderungen der Kreislaufwirtschaft“

Das erklärt Peter Feller, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie im Interview mit dem VDW.

Wellpappe Ernährungsindustrie

Insbesondere in der Ernährungsindustrie sei das Prinzip der Kreislaufwirtschaft von großer Bedeutung. „Das auf die Ernährungsindustrie entfallende Abfallvolumen von Verpackungen liegt in Deutschland jährlich bei etwa zwölf Millionen Tonnen“, so Feller.

Die Herausforderung besteht ihm zufolge darin, dass die gebrauchten Verpackungen einer ökologisch sinnvollen Verwertung zugeführt werden.

Verpackungen aus Wellpappe entsprechen laut Feller diesen Anforderungen der Kreislaufwirtschaft, denn sie werden aus nachwachsenden Rohstoffen und Recyclingmaterialien hergestellt und weisen eine sehr hohe Recyclingquote auf.

Für die Zukunft sieht Feller konkrete Anzeichen dafür, dass künftig noch deutlich mehr Lebensmittel online vertrieben werden. Und Verpackungen aus Wellpappe scheinen dafür besonders geeignet zu sein.

„Mach`s flach!“

2016 haben Paketdienstleister mehr als drei Milliarden Zustellungen befördert. 2017 ist laut aktuellen Zahlen mit einem weiteren Wachstum von 6% zu rechnen, was in etwa 180 Millionen zusätzlichen Sendungen entspricht.

Online-Händler setzen dabei zu einem großen Teil auf Versandverpackungen aus Wellpappe. Dabei handelt es sich – so Dr. Oliver Wolfrum, Geschäftsführer des VDW – um einen wertvollen Rohstoff für die Papierherstellung. Denn Wellpappe besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und wird vollständig über den Altpapierkreislauf wiederverwertet.

Das Recycling beginnt laut Wolfrum allerdings bereits vor der Altpapiertonne. Und die Verantwortung hierfür liegt beim Verbraucher. Aus diesem Grund wurde vom VDW die Aktion „Mach`s flach!" gestartet.

Aktion Mach`s flach!

„Die optimale Raumnutzung in Altpapiercontainern und –tonnen ist ein wichtiger Schritt im Recyclingprozess“, so Wolfrum.

Mit der Aktion möchte der VDW die Verbraucher deshalb dazu anhalten, Wellpapp-Verpackungen vor dem Entsorgen flach zu falten, zu zerreißen oder zu zerschneiden.

Denn umso mehr Versandkartons in eine Altpapiertonne passen, umso mehr Recyclingmaterial findet pro Wertstoffbehälter den Weg in die Papierfabriken.

Anregungen und Infos zum richtigen Flachmachen von Kartons gibt es auf der @machsflach – Facebook-Seite.

„Wellpappe macht Online-Shopping zum Erlebnis“

Klar, Wellpapp-Verpackungen haben in erster Linie eine Schutzfunktion für Ware auf dem Transportweg. Darüber hinaus schaffen Sie aber noch einen bedeutenden Mehrwert.

„Wellpappe bringt`s“, findet Dr. Oliver Wolfrum.

Er verdeutlicht das am Beispiel frisch geernteter Mangos aus Peru, einem Smartphone aus Korea mit Komponenten aus der ganzen Welt und Käse vom Bio-Bauern aus der Region: „An den Stätten der Erzeugung sind sie wenig wert. Sie entfalten ihren vollen Wert erst, wenn sie in einer Verkaufsstelle vom Konsumenten bezahlt werden. Oder wenn sie der Online-Shopper an der Haustür in Empfang nimmt.“

Bedruckte Wellpapp-Verpackungen

Denn dann beginnt das eigentliche Einkaufserlebnis:

Ansprechend gestaltete Versandverpackung wecken beim Empfänger Vorfreude und Emotionen und sind somit der erste „erlebbare“ Kontakt zwischen Versender und Besteller.

Außerdem informieren sie schon vor dem Auspacken über den Inhalt.

Darüber hinaus punkten Wellpapp-Verpackungen durch ihre Umweltfreundlichkeit: „Verpackungen, die aus Papier hergestellt werden, genießen beim Verbraucher einen hohen Vertrauensvorschuss“, so Wolfrum. Es sei die besondere Leistung ökologischer Verpackungen aus Wellpappe, dass Verbraucher nicht nur Einkaufserlebnisse genießen, sondern auch mit gutem Gewissen shoppen können.

(Quelle Bilder und Text: www.wellpappen-industrie.de)

Sie sind auf der Suche nach einer ansprechenden und umweltfreundlichen Wellpapp-Verpackungslösung?

Wir beraten Sie jederzeit gerne.

Zum Kontaktformular


Passende Artikel zu diesem Beitrag
Bedruckte Faltkartons aus Wellpappe
Bedruckte Faltkartons aus Wellpappe

Ab € 0,90 per 1 St.

6 Varianten erhältlich
Shop-ID: fk108

Stülpdeckelkarton aus Wellpappe
Stülpdeckelkarton aus Wellpappe

Ab € 0,40 per 1 St.

65 Varianten erhältlich
Shop-ID: fk117

REDUZIERT
Blitzbodenkarton aus Wellpappe
Blitzbodenkarton aus Wellpappe

Ab € 0,52 per 1 St.

30 Varianten erhältlich
Shop-ID: fk102

Faltkarton aus Wellpappe 3-wellig
Faltkarton aus Wellpappe 3-wellig

Ab € 7,25 per 1 St.

36 Varianten erhältlich
Shop-ID: fk104

REDUZIERT
Klappschachtel mit Einstecklasche und Seitenklappen
Klappschachtel mit Einstecklasche und Seitenklappen

Ab € 0,59 per 1 St.

41 Varianten erhältlich
Shop-ID: fk133

Endloswellpappe
Endloswellpappe

Ab € 1,09 per 1 Lfm

4 Varianten erhältlich
Shop-ID: fk150