Gefahrgut verpacken und verschicken – So geht's

5 Schritte zum professionellen Verpacken von Gefahrgut

Stoffe und Produkte, von denen während des Transports eine Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt ausgeht, werden als Gefahrgut bezeichnet. Dazu gehören zum Beispiel Sprengstoffe, flüssiger Stickstoff oder auch einfache Spraydosen oder Feuerzeuge. (Mehr dazu in unserem Glossar-Beitrag „Gefahrgut“.)

Für den ordnungsgemäßen Versand dieser gefährlichen Güter gelten besonders strenge gesetzliche Vorschriften und bestimmte Anforderungen an die Verpackung dafür.

Welche Anforderungen das sind und wie Sie Ihr Gefahrgut sicher verpacken, erklären wir in den folgenden 5 Schritten.

1. Welche Umverpackung ist die richtige?

Der Gefahrgutkarton

Verpackungen für Gefahrgut müssen besonders stabil und widerstandsfähig sein – wie zum Beispiel unsere Gefahrgutkartons aus Wellpappe mit UN-Kennzeichnung.

Gefahrgutkarton

Ob eine Verpackung zum Transport von Gefahrgut zugelassen wird, entscheidet eine amtlich zugelassene Prüfstelle - in Deutschland das Bundesamt für Materialforschung und -prüfung (BAM). Besteht der Gefahrgutkarton - auch UN-Karton genannt - die erforderlichen Tests, wird er mit dem UN-Symbol und einer speziellen UN-Nummer auf der Außenseite gekennzeichnet.

Unsere Gefahrgutkartons bestehen aus besonders stabiler Spezial-Wellpappe, sind nassfest verleimt und haben eine wasserabweisende Außendecke. Sie erfüllen alle Anforderungen für See-, Luft- Eisenbahn- und Straßenversand und sind geprüft und zugelassen als 4G und 4GV-Verpackung.

Kastenhauben als Innenverkleidung

Kastenhaube

Als Folien-Einsatz in Ihrem Gefahrgut-Wellpappkarton schützen die extradicken (200 my) Kastenhauben Ihre Versandware vor Beschädigungen, Schmutz, Staub und Nässe und sorgen für einen sicheren Transport Ihrer Gefahrgüter.

Die reißfesten Kastenhauben erfüllen die Vorschriften für den Transport flüssiger Gefahrgüter und Sie können Ihre Gefahrgut damit problemlos gemäß IATA-Vorschriften verschicken. (Mehr dazu in unserem Glossar-Beitrag „IATA“)

2. Welches Füllmaterial eignet sich für Gefahrgut?

Vermiculite – Polsterschutz und Bindemittel

Vermiculite

Vor allem beim Versand von gefährlichen Flüssigkeiten müssen für den Fall, dass diese während des Transports im Umkarton auslaufen, besondere Vorkehrungen getroffen werden. Zum Beispiel mit Vermiculite – dem Trockenmittel für einen sicheren Gefahrgutversand. Als stoßdämpfendes Füllmaterial schützt es Ihre empfindlichen Produkte vor Beschädigungen. Und sollte doch etwas passieren, saugt das Material eventuell austretende Flüssigkeiten innerhalb der Verpackung sofort auf.

3. Wie werden Gefahrgutkartons sicher verschlossen?

Mit extra starkem Filament-Klebeband

Filamentklebeband

Vorschriftsmäßig verschließen Sie Ihren Gefahrgutkarton mit Filamentband.

Dank 10-facher Glasfaserverstärkung ist das Packband absolut reißfest und überzeugt zudem durch besonders hohe Klebkraft sowie hohe Hitze- und Kältebeständigkeit.

Große Kartons müssen zusätzlich mit reißfestem Kunststoff-Umreifungsband verschlossen werden. Und auch die Verschlusstechniken für Gefahrgutkartons sind genau definiert:

Klebevarianten Gefahrgutkarton

4. Wie muss Gefahrgut beim Versand gekennzeichnet werden?

Professionelle Kennzeichnung mit Gefahrgutetiketten

Gefahrgutetiketten

Zusätzlich muss das Gefahrgut beim Versand nach den gesetzlichen Vorgaben mit Gefahrgutetiketten gekennzeichnet werden.

Damit geben Sie einen direkten Hinweis auf den Inhalt Ihres Versandbehälters und somit auch auf die richtige Handhabung für einen sicheren Transport.

5. Wie wird ein vorsichtiger Umgang mit dem Gefahrgut gewährleistet?

Selbst wenn Sie beim Verpacken alles richtiggemacht haben – Sie verlieren die Kontrolle darüber, sobald Ihre gefährliche Ware Ihr Werk verlässt. Sie übergeben sie in die Hände des Frachtführers und vertrauen darauf, dass Ihr Paket unbeschädigt bei Ihrem Kunden ankommt.

Transportüberwachung bei Gefahrgut

Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist besser! Mit der richtigen Transportüberwachung können Sie feststellen, ob mit Ihrer Ware während des Transports sorgfältig umgegangen wurde.

Speziell bei Gefahrgut ist ein vorsichtiger Umgang mit dem Packgut von großer Bedeutung.

Sie benötigen Hilfe bei der Wahl der richtigen Verpackung für Ihr Gefahrgut?

Wir beraten Sie jederzeit gerne.

Zum Kontaktformular


Passende Artikel zu diesem Beitrag
REDUZIERT
Gefahrgutkarton aus Wellpappe, mit UN-Kennzeichnung
Gefahrgutkarton aus Wellpappe, mit UN-Kennzeichnung
Ab 1,19 € per 1 St.
23 Varianten erhältlich
Shop-ID: fk110
REDUZIERT
Kastenhaube für Kartons
Kastenhaube für Kartons
Ab 2,04 € per 1 St.
9 Varianten erhältlich
Shop-ID: fs101
Vermiculite 100 Liter Sack, für Gefahrgut und Batterien
Vermiculite 100 Liter Sack, für Gefahrgut und Batterien
Nur 23,68 € per 1 Sack
1 Variante erhältlich
Shop-ID: ex109
REDUZIERT
3M Tartan 8953, Filamentband
3M Tartan 8953, Filamentband
Ab 1,93 € per 1 Rll.
4 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb185
REDUZIERT
3M Tartan 8954, Filamentband querverstärkt
3M Tartan 8954, Filamentband querverstärkt
Ab 2,78 € per 1 Rll.
4 Varianten erhältlich
Shop-ID: kb187
NEU
REDUZIERT
Gefahrgutetiketten, selbstklebend
Gefahrgutetiketten, selbstklebend
Ab 24,54 € per 1 Rll.
45 Varianten erhältlich
Shop-ID: et102
Feuchtigkeitsanzeiger
Feuchtigkeitsanzeiger
Nur 89,00 € per 1 VE
1 Variante erhältlich
Shop-ID: ex112
REDUZIERT
Tiltwatch Kippindikator
Tiltwatch Kippindikator
Ab 0,32 € per 1 St.
2 Varianten erhältlich
Shop-ID: ex103
Shockwatch Stoßindikator
Shockwatch Stoßindikator
Ab 3,88 € per 1 St.
7 Varianten erhältlich
Shop-ID: ex100
REDUZIERT
Tiltwatch Plus Kippindikator
Tiltwatch Plus Kippindikator
Nur 3,66 € per 1 St.
1 Variante erhältlich
Shop-ID: ex104
REDUZIERT
Shockwatch 2 Stoßindikator
Shockwatch 2 Stoßindikator
Ab 3,32 € per 1 St.
7 Varianten erhältlich
Shop-ID: ex102
ColdMark Temperaturindikator
ColdMark Temperaturindikator
Ab 7,19 € per 1 St.
5 Varianten erhältlich
Shop-ID: ex111
REDUZIERT
Bosch TDL 110 Transport Data Logger
Bosch TDL 110 Transport Data Logger
Nur 80,68 € per 1 St.
1 Variante erhältlich
Shop-ID: ex129